Impressum

Impressum

Wenn Sie Fragen oder Kommentare zu den rechtlichen Rahmenbedingungen haben, wenden Sie sich bitte an eine der unten genannten Stellen.

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.       Für den Inhalt  der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Die Staatlichen Selbstverwaltungen REIMANN distanzieren sich ausdrücklich und unwiderruflich von jeder Organisation, Einzelperson, Internetseite und sonstiger Propagandatätigkeit, die der sogenannten “rechten oder linken Szene” angehören, oder anderweitig in irgendeiner Form Gewalt akzeptieren. Wir streben eine friedliche Gesellschaftsreformation im Sinne aller Menschen und schlussendlich eine Gesellschaft an, die das Wohl aller berücksichtigt. Unser Ziel besteht in einem kriegsbeendenden Friedensvertrag mit allen Völkern und einer Verfassung vom Volk für das Volk.

Sprechzeiten:

Mo bis Fr
8.00 bis 18.00 Uhr MEZ

Vertretungen
 

 

 

Hauptsitz

Rittergutsweg 27
08297 Zwönitz
Sachsen
 

Service

Tel. 037754-2588                           Tel.  037754-337266
Fax 037754-2058

Funk 0171-7610777
Mail meinmailzug@t-online.de

 

website design software

Wem haben die Fragen auf dieser Seite nicht gefallen? Wer hat hier meine Seite verändert?

Hier nun nochmals erste Fragen, später wieder mehr!

Wir können sicher nicht alle Fragen zu 100% beantworten, aber doch viele davon und deren Zusammenhänge können wir auch belegen!

Warum werden die Aufgaben vom ArbeitsAMT nun durch eine Agentur für Arbeit und ein Jobcenter ausgeführt?

Warum behauptet man, dass nur die “Reichsbürger” den “Gelben Schein” -  den Staatsangehörigkeitsnachweis hätten?

Warum haben Staatsbedienstete in wichtigen Positionen bisher automatisch die Urkunde als Nachweis zur deutschen Staatsangehörigkeit erhalten?

Warum steht in allen Beamtengesetzen, dass nur der Beamter werden kann, der den Artikel 116 Abs. 1 Grundgesetz (GG) erfüllt?

Warum kann laut allen Wahlgesetzen der Bundesrepublik Deutschland nur der gewählt werden, der den Art. 116 Abs. 1 GG erfüllt?

Warum darf laut allen Wahlgesetzen der Bundesrepublik Deutschland nur der wählen gehen, der den Art. 116 Abs. 1 GG erfüllt?

Wie kann ich den Nachweis führen, dass ich den Art. 116 Abs. 1 erfülle?

Warum ist der Personalausweis und der Reisepass der Bundesrepublik Deutschland kein Nachweis zur Erfüllung von Art. 116 Abs.1, sondern lediglich eine Vermutung, dass ich die deutsche Staatsangehörigkeit besitze, obwohl ich doch hier geboren bin?

Wieso erhalten Einwanderer ohne Probleme die Urkunde zur deutschen Staatsangehörigkeit, obwohl diese hier nicht geboren sind?

Wieso sind immer noch 3/4 der hier angewandten Gesetze aus der NS-Zeit, obwohl die Alliierten diese bereits 1945 aufgehoben und verboten hatten.?

Was bedeutet der § 415 der AO in der aktuellen Fassung für mich, bzw. für das Finanzamt?

Warum wurde dem Gerichtsvollzieher der Status des “Beamten” durch Gesetzesänderung bereits zum 01.08.2012 entzogen?

Warum wurden in den Bundesbereinigungsgesetzen z.B. 2006, 2007, 2010 die Einführungsgesetze, z.B. auch des OWiG, aufgehoben?

Wenn damit die Geltungsbereiche aufgehoben wurden, wo haben dann diese betreffenden Gesetze ihren Gültigkeitsbereich?

Warum ist in der FZV für das Fahrzeugkennzeichen - Schwarze Schrift auf weißem schwarz gerandetem Grund vorgeschrieben?

Wieso ist aber immer nur ein weißes “D” auf blauem Grund zu sehen?